Das Grundstück mit 300m2 ist in der Bebaubarkeit auf 35m2 limitiert. Ein Einfamilienhaus für eine 3-Köpfige Familie, mit einer großzügigen Wohnküche als Herzstück des Hauses, einem Piano und einem Pool.

Ein Verknüpfen der verschiedenen Ebenen, Ausblicke in den Garten, zum Pool, in die Weinberge und in die City stellen das Grundthema des Entwurfs dar. Das Haus liegt in Form und Platzierung wie ein großer Felsbrocken zwischen Weg und privatem Garten. Die Transformierung von Gartenhütte, Pool, Pooltechnik und Geländemodellierung lässt ein Nebengebäude entstehen, das in räumlichen Dialog mit dem eigentlichen Haus tritt. Ein bauliches Ensemble entsteht.

Durch die strikte Limitierung der Bebaubarkeit und somit der resultierenden Wohnnutzflächen war es notwendig, auf ein klassisches Raumprogramm zu verzichten.

Zentraler Baustein war der Tisch, um den das Haus buchstäblich herum geplant wurde.  

Ein handwerklich vorbildhaft hergestellter Sichtbeton geht in ein sensibel detailliertes Holzbauwerk über. Fließende Übergänge zwischen den Ebenen werden durch Materialien geschaffen, wobei die Treppe als begehbare Skulptur das verbindende Herzstück des Hauses darstellt. Eine ausgeklügelte Holzfassade nimmt verschiedene Funktionen unsichtbar auf, integriert Markiesen, Sonnen- und Sichtschutzelemente wie auch die Haustüre. Das Nebengebäude reflektiert dieses Spiel. 

Öffnungen sind sehr großzügig dimensioniert. Es sind keine Fenster sondern fehlende Wände. Der Sockel vergrößert das Gebäude nochmals, ohne die Maßstäblichkeit zu verlieren. 

Der Pool liegt wie ein dunkelgrüner Bergsee an höchster Stelle des Gartens. Die Ausführung als nahtloses Sichtbetonbauwerk bildet eine außergewöhnliche haptische und farbliche Erfahrung. Davor liegen die „schrankartig“ ausgebildeten Räume Technik , Radabstellnische und Gartenhütte, die eine eigene Fassade und Art Gasse zum Hauseingang hin bilden. 

Ja, das geht. Das geht gut. Mit einem Erdgeschoss mit Eingang, Garderobe, WC und Wohnküche, einem Wohnzimmer im Obergeschoss und den Privaträumen im Untergeschoss konnten wir auf 105m2 Nutzfläche alle Wünsche der Auftraggeber umsetzen.